Schwindelbehandlung

Unser Leistungsspektrum

Selbstverständlich erhalten Sie bei uns alle HNO-Leistungen aus dem Leistungsbereich der gesetzlichen Krankenkassen. Die Basisuntersuchung Schwindel, die von den Kassen übernommen wird, ist aber nur eine kleine Teilmenge der möglichen und oft notwendigen Untersuchungsschritte.

Wenn klar ist, dass die Basisuntersuchung zu keinem abschließenden Ergebnis geführt hat, müssen wir bei Ihnen die große Schwindeluntersuchung durchführen. Diese nimmt ca. 3 h in Anspruch und beinhaltet alle wichtigen und notwendigen diagnostischen Untersuchungen.

Wir haben sehr viel in unsere Diagnostik investiert und dürfen behaupten, dass wir auf gleichem Niveau diagnostizieren wie das deutsche Schwindelzentrum an der Uni München. Wir sind auch fest davon überzeugt, dass erst wenn wir genau wissen wo Ihr Schwindelproblem herrührt, wir dann Ihnen eine fundierte Therapieempfehlung aussprechen können. Alles andere kommt einem blinden stochern im schwierigen Krankheitsbild "Schwindel" gleich.

Um Ihnen daher eine umfassende Versorgung zu gewährleisten, bieten wir Ihnen zusätzlich zu diesen Basisleistungen ein breites Spektrum privatärztlicher Zusatzleistungen an.

 

Sie können sich dabei sicher sein, dass wir Ihnen nur zu solchen Therapien und Untersuchungen raten, von deren Wirksamkeit wir überzeugt sind.

 

 

Hier eine kurze Übersicht aus unserem Leistungsspektrum:

  • Allgemeine und spezielle HNO-Heilkunde
  • Schwindeldiagnostik mit unseren hochmodernen Geräten
  • Schwindeltraining im Schwindelzentrum (ab Januar 2018)
  • Schlafmedizinisches Zentrum mit integriertem Schlaflabor
  • Ganzheitliche HNO-Heilkunde
  • Ohr-, Gesichtsakupunktur
  • HNO-Vorsorge
  • Homöopathie und Naturheilverfahren

  • Diagnostik kindlicher Schlafstörungen bei Schnarchen, Atempausen, unruhigem Schlaf, Überstrecken des Kopfes, nächtlichem Einnässen, ADHS, Konzentrationsschwäche
  • schonende Operation bei kindlicher Atemstörung
  • Diagnostik schlafbezogener Atemstörungen bei Erwachsenen mit Schlafapnoe, Schnarchen, Tagesmüdigkeit, nächtlicher Atemnot
  • Behandlung von schlafbezogenen Atemstörungen
  • Schlaflabordiagnostik
  • Schlafapnoetherapie (Beatmungstherapie mittels nCPAP)
  • Videoendoskopie des Nasenrachenraumes und Kehlkopfes
  • Videoaufnahme der Schlucktests (Quark, Pudding, Brot, Flüssigkeit) in Zusammenarbeit mit der behandelden Logopädin/Logopäde
  • Stimmlippenstroboskopie

  • Allergietestungen und -behandlungen
  • Hörscreening (OAE) bei Neugeborenen und Kleinkindern 
  • Kindgerechte Hörteste
  • Hirnstamm-Audiometrie (BERA)
  • Gleichgewichtsprüfung, Schwindeltherapie
  • Videonystagmographie (eVNG) zur Schwindeluntersuchung
  • Ultraschalldiagnostik (Nasennebenhöhlen; Gesichtsweichteile; Halsorgane; Speicheldrüsen)
  • Farbdopplersonografie – ein Spezialultraschall, mit dem man die Durchblutung der zuführenden Blutgefäße zum Gehirn und zum Innenohr messen und analysieren kann.

  • Therapie bei Hörsturz
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Onkologische Diagnostik
  • Therapie bei Heiserkeit
  • Kehlkopfkrebsvorsorge
  • Nachsorge bei Krebserkrankungen des Fachgebietes
  • Spezielle Schmerztherapie
  • Tauchtauglichkeitsuntersuchung
  • Flugtauglichkeitsuntersuchung

Weiterführende Informationen finden Sie auf unser Praxisseite

Unser Praxisflyer